Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Titelverzeichnis

    120|244

Konrad Ullrich:

Die Ethik aus dem Mikrokosmos

Entwurf einer Überlebensstrategie

Kurt Wudke:

Der historische Imperativ

Wanderungen, Siedlungsplätze, Kooperation und Verhalten in der menschlichen Geschichte

Fritz-Ulrich Kolbe / Doron Kiesel:

Professionalisierung durch Fortbildung in der Jugendarbeit

Reflexivität professionellen Könnens und Wissens: Konturen eines neuen Fortbildungskonzepts (Arnoldshainer Texte, Band 93)

Hans Preuß:

Wie werde ich ein Lebenskünstler?

Ein erfahrungsreicher Dialog zwischen Enkel und Großvater

Wilhelm Wulf:

Bertis Briefe

Novelle

Maria Oberle:

(K)eine Zumutung für junge Leute?

Der Rosenkranz. Wegweiser zu Jesus?

Willy Kühn:

»Reinstes Gold der Lyrik«

Berühmte deutsche Gedichte und ihre Dichter

V E R G R I F F E N

Arnold Reber:

Der verlorene Sohn

Die Überlebenskunst des Peter Rembrandt in der Sowjetunion. Biographischer Roman

Volker Brettschneider:

Die Bedeutung von Netzwerken für die Vermittlung von Zusammenhangswissen im Rahmen wirtschaftsberufl

Eine Teiluntersuchung zum Systemdenken als Erkenntnismethode

    120|244