Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Titelverzeichnis

    148|244

Christoph Schmitt:

Adaptionen klassischer Märchen im Kinder- und Familienfernsehen

Eine volkskundlich-filmwissenschaftliche Dokumentation und genrespezifische Analyse der in den achtziger Jahren von den westdeutschen Fernsehanstalten gesendeten Märchenadaptionen mit einer Statistik$

Hans-Jörg Rother:

Reisen zu Dietrich Bonhoeffer

Tagebuchaufzeichnungen

Isidor Frank:

Zur Freiheit gerufen

Über den christlichen Freiheitsbegriff

Rachelle Rosenzweig:

Russische Eisblumen

35 Jahre in sowjetischer Unfreiheit

Max Werau:

Ein Wahlsieger, ein Musikus und Terroristen

Ein ›Gesellschafts‹-Roman

V E R G R I F F E N

Walter Hagelberg:

Wo die Kuh sich niederlegt

Erzählung

Helmut Karschkes:

Kreuze im Ingermanland

Roman

Jürgen Mey:

Kirchen für Homosexuelle?

Die Homosexuellen erstreiten ihre Menschenrechte

Charlotte Oberfeld:

Von Vilen, Werwölfen und Vampiren

Märchen und Sagen der Südslawen - erzählt von Friedrich S. Krauss und mit zeitgenössischen Illustrationen versehen. Auswahl und Nachwort von Charlotte Oberfeld

V E R G R I F F E N

    148|244