Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Titelverzeichnis

    159|244

Manfred Sommer:

»Jahrgang 27«

Wendejahre

Birgit Seidel-Dreffke:

Die Haupttendenzen der internationalen Gogol’forschung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

(deutschsprachiges Gebiet, USA, Großbritannien, Sowjetunion)

Ingeborg Essenwein-Rothe:

Wilhelm Lexis

Demograph und Nationalökonom (1837-1914)

Jürgen Kuhlmann:

Siechen und Siegen

Die Sucht überwinden

Hans-Alfred Herchen:

Wolkenflug und Sonnenspiel

Anthologie

Annelie Rüdiger:

Mit der Taube im Bunde

Magische Annäherungen in Wort und Bild

Annelie Rüdiger:

Dem Quell auf der Spur

Zeugnisse des Glaubens innen und außen

Andreas Böttger:

Die Biographie des Beschuldigten im Schwurgerichtsverfahren

Eine empirische Untersuchung zur Rekonstruktion der Lebensgeschichte bei der Schuldfähigkeitsbeurteilung

Veris Minne:

Such’ mir die Sonne, Kind!

Ein deutsches Dichterschicksal zwischen 1920 und 1954. Roman

Eva Hoffmann-Aleith:

Ein Fräulein aus Weißenfels

Die Schriftstellerin Louise von François

V E R G R I F F E N

    159|244