Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Titelverzeichnis

    171|243

Gerhard Müschner:

Alltägliches heiter verpackt

Gedichte. Mit Illustrationen von Prof. W. Theopold

V E R G R I F F E N

Franz Rauhut:

Was der Friede heute braucht

Herausgegeben von Wolfgang Tischer, Norbert Schröder, Arnold Köpcke-Duttler

Ulrich Niedhorn:

The Lady from Brassem-pouy: a fake - a hoax?

Criteria of Aurignacian and Gravettian Sculpture

Armin Raab:

Funktionen des Unisono

Dargestellt an Streichquartetten und Messen von Joseph Haydn

Ilse Ositha Kunz:

Demenz, Alter und Gedächtnis

Zur Theorie des Gedächtnisses, seinen normalen und pathologischen Alterungsprozessen, unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeit eines Gedächtnistrainings in der Gerontologie

V E R G R I F F E N

Christiane Hausmann:

Anderes Denken in der Sowjetunion

Das »Okkulte« als positive Utopie bei Bulgakov

    171|243