Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Titelverzeichnis

    1|244

Evelyn Keidel:

Juden-Imagines

Das Volk Gottes in christologischer Vorstellung

Die Erwartungen der Juden an einen ›Messias‹ erfüllten sich durch das Erscheinen Jesu nicht – die Welt blieb entgegen den Erlösungshoffnungen des entstehenden Christentums die gleiche, die ältere Religion...

Irene Dilger:

Der Glaube und die Erziehung bei Paul Tillich

Die Verfasserin, Realschullehrerin für Deutsch und evangelische Religion, war von 1991 bis 2013 Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg und Fachbereichsleiterin für Kunst und Kultur an der Volkshochschule...

Dieter Fleischmann:

Wenn die Zauberworte fehlen ...

Gedichte

Nebel In das kleine Dorf Steigt der Nebel vom Tal auf, wo ihn nährt der Bach. Keine Kraft kann ihn hindern zu gehen, wohin er will. Dieter Fleischmann, geboren in Berlin-Neukölln 1937, eingeschult im...

Niklaus Gaschen:

Der Winter auf Gavdos

Ein Mann im Wahnsinn. Roman

Der alt gewordene Psychiater und Schriftsteller Nepomuk Gupf befindet sich in seinem mehr oder weniger freiwilligen Exil am südlichsten Punkt Europas, auf der kleinen ägäischen Insel Gavdos, südlich von...

Antonie Becker:

Ich liebe Männer

Rückblick auf ein bewegtes Leben

Die Autorin hat in Verehrung den Namen ihrer väterlichen Großmutter angenommen. In Brandenburg geboren, in Pommern aufgewachsen, fand sie durch Flucht und Vertreibung in Westdeutschland eine neue Heimat...

Martin Schröder:

Gott war nicht mit uns

Besinnliches in Prosa und Lyrik

Der Papst bricht Tabus und er sagte: »Das ist jetzt der dritte Weltkrieg in Teilen.« Winston Churchill offenbarte bereits 1919 zum erpressten Schuldanerkenntnis in Versailles: »Wenn Deutschland nach 50...

Andreas Wilhelm:

Recht grau und schwarz, und doch mit erhellenden Nuancen

Ein Blick auf die tragische und lyrisch-tragische Bühne Frankreichs im Jahre 1760

Es sind unter anderem die literarischen Neuerscheinungen einer Zeit, die einen sehr guten Reflex des politischen und geistigen Umfelds widerspiegeln, in das sie gleichsam hineingeboren werden. Oder noch...

Erika Stengler:

Der alte Zaun

Erzählungen

Erika Stengler, 1943 in Emmendingen bei Freiburg im Schwarzwald geboren, wanderte in jungen Jahren aus Liebe zu einem Basken in dessen Heimat in Nordspanien aus. Dort arbeitete sie zehn Jahre lang als...

Niklaus Gaschen:

Monaco

Ein Mann sucht eine Stadt oder: Mahler plays Mahler. Romanfragment

»Hungerbühler, gut 55 Jahre alt, seines Zeichens reformierter Pfarrer mit Schwerpunkt Seelsorge und Tiefenpsychologie, befindet sich, existentiell betrachtet und geortet, gegenwärtig gerade in der abklingenden...

Urs A. Boelsterli:

Super Powerhouse

A Novel

Alec Bondo, a successful pharmacology professor at a university in New England, makes the shocking discovery that his laboratory has been burglarized and confidential research documents are missing. A...

    1|244