Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Titelverzeichnis

    230|243

Graziella Auburtin:

Tendenzen der zeitgenössischen Frauenliteratur in Frankreich

Ein Beitrag zum literarischen Aspekt der weiblichen Identitätsfindung

Ulrich Wöller:

Die verborgene Logik der Bibel

Eine Auslegung der Urgeschichte

Elmar G. Flenner:

Marxismus und biologischer Finalismus

Zum Problem von Evolution und Vererbung im dialektischen Materialismus unter besonderer Berücksichtigung der Naturphilosophie in der DDR

Jürgen Schmitt:

Der Einfluß der Kölner Jesuitenkirche auf die Kollegskirchen im Rheinland und in Westfalen

Ein Beitrag zur Geschichte der Sakral-Architektur des Frühbarock in Nordwest-Deutschland. Mit einem Exkurs auf die niedersächsischen Kollegskirchen in Hildesheim und Osnabrück

Helmut Passe-Tietjen:

Der Bürokaufmann

Berufsbild und Qualifizierung des Bürokaufmanns in der Sicht von Auszubildenden und Betrieben

Klaus Rütters:

Anspruch und Realisierung kommunaler Schulentwicklungsplanung

Aufgezeigt am Beispiel der Schulentwicklungsplanung für die Stadt Osnabrück

Gert Blanchard:

Die Vernunft und das Irrationale

Die Grundlagen von Schellings Spätphilosophie im »System des transzendentalen Idealismus« und der »Identitätsphilosophie«

Hans Günter Brauch:

Entwicklungen und Ergebnisse der Friedensforschung (1969 - 1978)

Eine Zwischenbilanz und konkrete Vorschläge für das zweite Jahrzehnt

    230|243