Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Titelverzeichnis

    41|243

Günther Ebert:

Davongelaufen

Eine Abstimmung mit den Füßen

Die in diesem Werk dargestellten Geschehnisse behandeln die Flucht meiner vierköpfigen Familie unmittelbar vor dem Mauerbau, zeichnen das zeitraubende und beharrliche Verbringen des im Nachkriegs- Berlin...

Stefan Knobloch:

Ein Schritt zu weit

Geschichten zum Schmunzeln und Entspannen

Stefan Knobloch legt mit seinem Erzählband »Ein Schritt zu weit« eine Sammlung von Geschichten aus dem Leben vor – kurzweilige Texte, amüsante Erlebnisse, aber auch skurrile Momente, wie sie nur das...

Hans-Alfred Herchen:

Die Botschaft der Glocken

Weihnachts-Anthologie 2005

MIT BEITRÄGEN VON Alexandra C. Bach Max P. Morf Christian Barsch Otto Robert Roedel Horst-U. Brückner Krista Schieweck Ellen Conradi-Bleibtreu Wolfgang Karl Steinkamp Hans Ebert Kurt von Waiblingen Francesco...

E. H. Trost:

Leben ist eine Kunst

Woher – wohin? Schicksalsfragen des Lebens. In unserer Zeit stellen sich nur wenige Menschen diese Fragen, zu sehr sind wir nach aussen orientiert, erlauben der materiellen Welt, an uns zu zerren. Was...

Volker Läpple:

"Dem Tode so nah …" - Wenn die Seele den Körper verlässt

Nahtoderfahrungen und Out-of-Body-Experience (Arnoldshainer Texte, Band 135)

Richard van de Sandt:

Das Geheimnis des Feldweges

Sein und Raum

Ahrweiler ist eine Weintraube. Brenden ist ein heimeliges Nest. Rom ist ein unergründliches Kunstwerk. Die hier aufgezeichneten Gedanken dokumentieren ein rastloses Experimentieren mit dem Versuch...

H-H Take:

Tachenius erzählt, Teil 1

Straßenfeger

Otto Tachenius, Sohn eines Müllers zu Herford, erlernt als Famulus namhafter Apotheker und Mediziner die Kunst der Pharmazie und Medizin. Als ihm einer seiner Brotherren zu Lemgo wegen gravierender ...

Hans-Alfred Herchen:

Am Teich der blauen Frösche

Anthologie Lyrik-Expedition 40

Peter von der Osten-Sacken:

Vier Jahre Barbarossa

Authentische Berichte aus dem Russlandfeldzug 1941 bis 1945

Dörthe Emig-Herchen:

HundeHundeHunde / Kalender 2006

Eine Liebeserklärung

Ein hochwertiger, liebevoll gestalteter Wochenkalender mit äußerst dekorativen Abbildungen verschiedenster Hunderassen (Stahlstiche, Kupferstiche, Holzstiche, Radierungen, Lithographien, Holzschnitte,...

    41|243