Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Titelverzeichnis

    133|249

Wilhelm Heinrich Rey:

Überstehn ist alles!

Roman eines gespaltenen Lebens

Jürgen Drews:

Im Laufe der Zeit

Gedichte

Helmut Goetz:

Der Schweizerische Bundesstaat als Vorbild für Europa und die Welt?

Eine historisch-politische Betrachtung zum Friedensproblem

Günther Selb:

Ohne Ariernachweis durch das Dritte Reich

Ein autobiographisches Fragment von 1932 bis 1945. Herausgegeben von Norbert Elb

Norbert Elb:

Soziale Bewegungen und Parteien

Entwicklung und Entwicklungstendenzen

Jolan Rieger:

Wir Menschen sind noch ungenügend nackt

Gedichte über alles Menschliche

Franz Marschang:

Bovine Virusdiarrhö/Mucosal Disease (BVD/MD)

Eine vielgesichtige Krankheit im Rinderstall

Joachim Sachsse:

Krebs-Abwehr

Der biologische Weg nach Dr. P. G. Seeger. Das Lebenswerk eines bedeutenden Wissenschaftlers

Elvira Erato:

Die Ewigkeit in uns

Lyrik

    133|249