Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Titelverzeichnis

    1|250

Volker Schneider:

Hausmannskost für zwei

wohlschmeckend, schnell. preiswert, gesund

Die ausführliche Auseinandersetzung mit Diäten und wechselnden Empfehlungen von Spezialisten aller Art einerseits und andererseits mit den Ergebnissen der modernen Ernährungsforschung haben mich bewogen...

Sengül Senol:

Dersim-Aleviten in der Presse unter Atatürk

Eine Untersuchung zur Berichterstattung türkischer Tageszeitungen in den Jahren 1937 und 1938

Dersim ist ein schwarzes Kapitel in der türkischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Geschehnisse in den Jahren 1937 und 1938, die von den Dersim-Aleviten als 'Tertele' bezeichnet werden, überschatten...

Klaus Holzegel:

"... ich bin ganz einfach Fontane"

Der Dichter als Mensch

»… ich bin weder ein Kreuzzeitungs-Mensch, noch ein Manteufflianer, noch ein besonderer Anhänger des neuen Ministeriums von Bethmann-Hollweg bis Patow, ich bin ganz einfach Fontane …« (Aus einem Brief...

Erika Stengler:

La vieja valla

Narraciones

En su primer libro la autora pone una tierna mirada sobre algunos episodios de su vida en los que intervienen un gran número de diferentes animales, incluso algunos un tanto exóticos, con los que compartió...

:

LesenLesenLesen

Der Exlibris-Kalender für Bücherfreunde 2021

Ein hoch­wer­ti­ger, lie­be­voll ge­stal­te­ter Wo­chen­ka­len­der (14-​tä­gig) mit zahl­rei­chen Ex­li­b­ris zum Thema Lesen. Ein Stück Kul­tur­ge­schich­te für jede Woche und: Ein Au­gen­schmaus für...

Ralf Habermann:

Morgengrün

Drama in fünf Akten

Ein Drama um die Wirren der ersten grünen Kanzlerwahl und um etwas mehr … »Laß uns niemals trennen unser Leben, unser Denken. Politik geht paar der Liebe, das ist meine Utopie.« Der Autor wurde 1960...

Andreas Wilhelm:

Ein Bild der Hemmung und Enthemmung

Pariser Theaterpremieren des Jahres 1730

Die vorliegende Veröffentlichung beleuchtet die neuen Stücke der Pariser Theater im Jahr 1730, sofern sie veröffentlicht wurden. Wirft man einen Blick voraus auf diejenigen von 1760 und 1790, so mag man...

Nikolaus Widmann:

Feuerschiff am St.-Lorenz-Strom

Aus dem Leben der seligen Dina Bélanger

1897. Gründerzeit. Fin de Siècle. Im Grenzgebiet des kanadischen Bundesstaates Yukon und des US-amerikanischen Bundesstaates Alaska hat der nordamerikanische ›Goldrausch‹ seinen Höhepunkt erreicht. Bis...

Niklaus Gaschen:

Homo cosmologicus

Ein philosophischer Essay zur mathematisch strukturierten Evolution des Kosmos und des Menschen

Dieses Buch ist im Wesentlichen die logische, konsequente Fortsetzung von Homo mathematicus (Hanau 2018), ein anankologisches (vektoriellphilosophisches) Werk des Autors. Hier wird gezeigt, dass und wie...

Niklaus Gaschen:

Wandlungen im pathologischen Lebensraum

Eine neue vektorielle Pathologie

»Dass psychische Krankheiten sich mehr oder weniger dramatisch wandeln und verwandeln können, weiß jede Person, die das einmal erlebt hat – sei es an sich selbst oder an anderen Menschen. Psychische Krankheiten...

    1|250