Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Ralf Habermann:

Weiß. Revolte

Weltnacht

Weltnacht.
Ein Drama im Übergang vom Homo faber zum Homo sacer in wechselseitigen Ausnahmezuständen.
Es gründet sich ein neuer Wohlfahrtsausschuß, der das letzte revolutionäre Subjekt, die Einsamen, in beispielloser Revolte vorstellt. Sie verletzen die Welt, die ihrerseits darauf reagiert. Ein Reset, das nach vorne weist. Die Revolte, die sich anfangs und am Ende keinem Wunder verdankt, ist keine mehr.
Der Autor wurde 1960 in Helmstedt (Niedersachsen) geboren und lebt seit 2003 in Leipzig. Er schreibt transzendente und erotische Literatur und veröffentlicht seit 2007. Bei Haag + Herchen sind mehrere seiner Publikationen erschienen.
2023. 208 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-903-6

18,00 EUR

Buch bestellen