Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Titelverzeichnis

    1|252

Shanti C. Wetzel:

Feet-Reading: Was Zehen über Persönlichkeit und Gesundheit verraten

Die Zehen und die Chakren

»In den Füßen spiegelt sich unsere ganze Persönlichkeit – sowohl auf geistig-seelischer wie auch auf körperlicher Ebene. Ich brauche bloß auf die Füße zu schauen, um zu wissen, wen ich vor mir habe.« Shanti...

Hagen Mörig:

Auerhahn, Elch und Grizzly

Erinnerungen eines Jagdenthusiasten

Hagen Mörig, Jahrgang 1943, begeisterte sich schon als Kind für die Jagd und wollte eigentlich Förster werden. Doch wie so oft im Leben kam alles anders als erträumt: Nach der Schule absolvierte der Autor...

Udo R. Müller:

Die Meiers

Historisches Porträt einer unbedeutenden Familie

Die Wege der beiden Brüder Karl und Rolf haben sich durch unterschiedliche berufliche und private Entscheidungen vor vielen Jahren getrennt. Anlässlich eines gemeinsamen Urlaubs treffen sie nun zusammen...

Michael Wohlfarth:

Ach, Dostojewski...

In den Häusern des Lebens und des Sterbens. Aufgezeichnet für einen russischen Dichter

Gespräche mit seinem Freund bringen den Autor an einen Tatort der ARD aus dem Jahr 1998: ›Märchenwald‹. Davon will er unbedingt seinem Freund D. erzählen. Deshalb macht er exklusiv für ihn ein dramatisches...

Gerd Jungkunz:

Zurück ins Mittelalter?

Über Götzen und Idole, Mythen und Ideologien

Die Präsidentschaftswahlen in den USA und die Corona-Pandemie haben eines gemeinsam: Sie zeigen einer breiten Öffentlichkeit, dass Aberglaube und Mystik in unserer ›zivilisierten‹ Welt wie im ›finsteren...

Antje Syfuß:

Faszination Spiegel

Ein literarisch-biographisches Kaleidoskop

Zwölf Geschichten aus der Zeit der Antike bis in die Gegenwart werden hier vorgestellt, die die Autorin in ihrem Leben wie Freunde begleitet und begeistert haben. Überall stehen Spiegel in großer Variationsbreite...

S. H. Sönksen:

Der Lieblingsjünger

Neues Licht auf Themen der Bibel

Verschiedene Themen der Bibel sind Inhalt dieses Buches: die Kreuzigung, die Tempelreinigung, der Lieblingsjünger Jesu, die Offenbarung des Johannes, Zeit und Ort des letzten Abendmahls, Jacobus der Gerechte...

Klaus Plaar:

Wie das Haupt der Hydra

Über das Phänomen des Antisemitismus

»Der codierte Antisemitismus ist nicht mehr manifest und deshalb viel schwerer zu erkennen und zu bekämpfen. Er ist durch Chiffren, Metaphern sowie Codierungen getarnt. Er operiert zwar mit altbekannten...

William Kendall / H. J. W. Müller-Kirsten:

Ausgewählte Gedichte

Henry Kendall (1841 – 1882) ist einer der bedeutendsten Dichter Australiens. Sein kurzes irdisches Dasein – er wurde nur 41 Jahre alt – verlief vor dem rauen Hintergrund des Überlebenskampfes der frühen...

Werner Neumann:

Vom Weg zum bewussten Leben

Blickpunkte

Den ersten Impuls zu seinem Entstehen verdankt dieses Buch der Ideologie einer ›Selbstverwirklichung‹, die sich in ihrem libertär-materialistischen Verständnis nur auf ein Spottbild des menschlichen Selbst...

    1|252