Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Astrid Thurow:

Lustigernste Fabeleien von ganz besonderen Menschen und andere Merkwürdigkeiten

Mit Illustrationen der Autorin

Einer, dem Humor gegeben,
Kann hier allerhand erleben.
Von Qualle, Vogel bis zur Tante
Findet er viel Anverwandte.
Von Fabelwesen ganz entzückt,
Wird er in Phantasien entrückt.
Astrid Thurow, 1939 geboren, nach der Obersekundareife 10
Semester Werkkunstschule und staatliches Examen im Bereich
Graphik 1963. Fachlehrerausbildung in Kunst und Werken, 1976
Examen. Bis 1989 tätig als Kunst- und Werklehrerin, vorwiegend
am Gymnasium. Seitdem Ruhestand. Weiterbildung in
Graphik, Malerei und Bildhauerei, Beschäftigung mit Lyrik.
2008. 108 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-526-7

14,00 EUR

Buch bestellen

Pressestimmen