Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Erwin Quambusch:

Die Trigonometrie der Liebe

Poetische Betrachtungen

Sonett eines Einsamen

Ich war betrunken, und weswegen
War ich betrunken letzte Nacht?
Du hast sie anderwärts verbracht,
Bei einem anderen gelegen.

Ich mußt’ die ganze Nacht entbehren
Die sanfte Brust, das rote Haar,
Und da ich Dir nicht nahe war,
Mußt’ ich die ganze Flasche leeren.

Du nämlich meintest, es sei richtig
Und für die Kinder auch sehr wichtig,
Bei Deinem Ehemann zu sein.

Den Freund, der fern ist, kann man meiden,
Sich nach Belieben von ihm scheiden;
Moralisch ist es sogar fein.


Manchmal erkennt man spät im Leben, daß eine frühe Liebe doch die große war. Und wer versucht, aus weiter Ferne den Heimathafen zu erreichen, muß mit Stürmen und anderem Unbill rechnen. In Sternstunden wartet sie am Ende aber manchmal doch, die Liebe.

Prof. Dr. Erwin Quambusch ist Rechtswissenschaftler. Er hat insbesondere Bücher und Aufsätze zu Themen des Familienrechts, Öffentlichen Rechts und der Rechtsphilosophie vorgelegt. Auf das Gebiet der Poesie begibt er sich hier zum ersten Mal.
1. Auflage 2009. 74 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-579-3

10,00 EUR

Buch bestellen