Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Elke von Cukrowicz:

Liebe Grüße und Schöne Warme Füße

13 Briefe von zwei munteren Trollen

Pssst – jetzt verraten wir euch ein Geheimnis, und zwar, woher manchmal die Löcher in den Kleidern kommen oder warum gelegentlich jede Menge Sachen auf dem Boden liegen. Das ist nicht der Wind! Es sind auch sicher keine Heinzelmännchen, die sind doch ordentlich und räumen immer auf. Nein! Wenn so was mal passiert, stecken sie dahinter: die Trolle. Und bei Maren wohnen zwei besonders muntere Trolle aus Norwegen mit lauter Streichen im Sinn: Trolli von der Mikrowelle und Trollinchen von der Fensterbank. In 13 Briefen erzählen sie euch von ihrem spannenden Leben bei Maren und was da so alles passiert in diesem besonderen Jahr voller Abenteuer, Kuh-Lotto, Traumkugeln, Torten und …

Elke von Cukrowicz lebt in ihrer Heimatstadt Hamburg und schreibt seit Jahren in ihrer Freizeit Geschichten für die Kinder ihrer Familie und Freunde. Ermuntert durch deren positive Reaktionen hat sie 2010 mit der entzückenden Geschichte von »Hasel und Bombie« ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. Immer wieder, insbesondere auch bei ihren erweiterten Lesungen, stellt sie fest: Kinderlachen kann uns ja so glücklich machen. Jetzt veröffentlicht Elke von Cukrowicz mit »Liebe Grüße und schöne warme Füße« ihr zweites Kinderbuch bei Haag + Herchen.
1. Auflage 2011. 78 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-647-9

12,00 EUR

Buch bestellen