Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Marie-Jo Schneider:

Schicksalsjahre im Sauerland

Roman

Evelyn wächst in einem kleinen Dorf im Sauerland auf. Jeder kennt jeden dort, das Jahr ist festgefügt durch Feiern, Kirchgänge und die guten Sitten.
Eines Tages entscheidet sich Evelyn, Gustel zu heiraten und das Rad des Schicksals beginnt sich für sie zu drehen. Gustel ist nicht gerade ein Traumtyp, das erste Kind stirbt und dann schlägt das Schicksal gnadenlos zu. Evelyns Leben deckt sich mit dem vieler Frauen ihrer Generation – wie gehen sie damit um? Wie können junge Frauen diese Erfahrungen für sich nutzen?
Marie-Jo Schneider hat einen Roman geschrieben, der sich eng an ihr eigenes Leben anlehnt. Sie weiß, wovon sie schreibt. Sie kennt den Alltag auf dem Dorf, den Klatsch und Tratsch, die Zwänge und – die Sehnsucht nach der Freiheit, einmal tun und lassen zu können, was sie selbst will.
1. Auflage 2013. 124 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-683-7

15,00 EUR

Buch bestellen