Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Antonie Becker:

Ich liebe Männer

Rückblick auf ein bewegtes Leben

Die Autorin hat in Verehrung den Namen ihrer väterlichen Großmutter angenommen.
In Brandenburg geboren, in Pommern aufgewachsen, fand sie durch Flucht und Vertreibung in Westdeutschland eine neue Heimat. In hohem Alter, dem Impuls nachgebend, hat sie dieses Buch geschrieben. Sie betrachtet dieses Buch als eine Art Vermächtnis.
Die Autorin gibt einen Einblick in die vergangene Geschichte, betrachtet aber auch kritisch die aktuelle politische Lage. Vielleicht hilft dieses Buch auch jüngeren Generationen, Fragen zu beantworten?
1. Auflage 2018. 326 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-805-3

22,00 EUR

Buch bestellen