Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Ullrich Westerhagen:

Von Schlaraffenreychen, Sicherheitsmimetten und dem großen Zischen

Heitere Episoden aus dem Leben eines Kosmopoliten

Am Anfang stand ein vom ›Familienrat‹ verordnetes Studium der Betriebswirtschaft. Doch Ullrich Westerhagen hatte eigene Vorstellungen von seinem Leben, sattelte heimlich um auf Jura – und widmete sich parallel dazu seiner eigentlichen Leidenschaft: der Gesangs- und Opernbühne. Frühe Erfolge auf diesem Gebiet gaben ihm recht.
Der durch eine weitere wissenschaftliche Qualifikation zum Humanbiologen promovierte und weitgereiste Autor lässt uns im vorliegenden Buch im Rückblick mittels heiterer Episoden an seinem reichen und vielfältigen Leben teilhaben. Dabei schlägt er Volten von der einheimischen Bundeswehr über die Schlaraffia in Rio de Janeiro und dem Gran Teatre del Liceu in Barcelona bis zur Kindstaufe in der Ostsee und zur Seilbahn in Taormina.
Verschiedenste erfolgreiche berufliche Stationen säumen den Lebensweg des Kosmopoliten und Tausendsassa Ullrich Westerhagen, der dem Leser hier augenzwinkernd ein buntes Kaleidoskop seiner Erinnerungen präsentiert. Immer mit dem Schalk im Nacken und – nicht zu vergessen – mit musikalischen Edelsteinen im Gepäck.
1. Auflage 2023. 138 Seiten, Paperback, 26 Abbildungen
ISBN: 978-3-89846-898-5

20,00 EUR

Buch bestellen