Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Titelverzeichnis

    218|248

Stefan Ryll:

Kapitalgesellschaft und Kapitalverbund

Untersuchungen zum Strukturwandel von Eigentum und Verfügung in der Entwicklung der deutschen Kapitalgesellschaften

Ralph Nessel / Cornelia Nowack:

Startbahn 18 West

Voraussetzungen und Folgen des Bürgerengagements gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens - Eine Fallstudie

Ingo Scholz:

Politische Apathie

Sozialwissenschaftliche Ansätze zur Bestimmung des Apathiebegriffs

Herbert Spörkel:

Der Dialog als Problemlösungsverhalten von Ehepaaren in der 2. Lebenshälfte

Eine empirische Komponentenanalyse des ehelichen Kommunikationsverhaltens im Schnittpunkt klinisch-psychologischer und gerontologischer Betrachtungen

Hans-Günther Seifert:

Die Begründung makroöko-nometrischer Prognosen

Methoden der Interferenzstatistik - eine Auseinandersetzung mit der »probability approach« in der Ökonometrie

Bernd Fugger:

La pénétration du francais commun en Franche-Comté d’après l’Atlas linguistique et ethnographique de

Etude géolinguistique sur les influences et les interférences de deux registres diatopiques d’une langue

Beate Wagner:

Zwischen Mythos und Realität

Die Frau in der frühgriechischen Gesellschaft

V E R G R I F F E N

Werner Licharz:

Dialog mit Martin Buber

(Arnoldshainer Texte, Band 7)

    218|248