Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Astrid Thurow:

Blühende Phantasien

Gedichte

In ihrem dritten Buch beweist Astrid Thurow wieder ihren feinen Humor gepaart mit sensibler Beobachtungsgabe. Ob es die Erinnerung an ihre erste Uhr aus Pappe ist, das liebevolle Einfangen kätzischen Verhaltens oder tiefe Dankbarkeit gegenüber der Schönheit der Schöpfung – immer gelingt es der Autorin, den Leser innehalten zu lassen, ihre Zeilen klingen lange nach.
Astrid Thurow, 1939 geboren, nach der Obersekundareife zehn Semester Werkkunstschule und staatliches Examen im Bereich Graphik 1963, Fachlehrerausbildung in Kunst und Werken, 1976 Examen. Bis 1989 tätig als Kunst- und Werklehrerin, vorwiegend am Gymnasium. Seitdem Ruhestand. Weiterbildung in Graphik, Malerei und Bildhauerei, Beschäftigung mit Lyrik und Musik.
1. Auflage 2010. 78 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-597-7

12,00 EUR

Buch bestellen