Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Niklaus Gaschen:

Hungerbühler, Eremit, Utsjoki

Ein Mann im Abseits. Roman

»Ich liege mit meinem Caravan 17 Kilometer vor dem Dorf. In einer Krüppelbirken-Hainlichtung, aber so, dass ich den Hainrand noch gut von meinen Fenstern aus erkennen kann. Lange habe ich im Dämmerlicht nach einer geeigneten Stelle gesucht. Zu weit in den Krüppelbirkenhain hätte ich mich auf dem schmalen Holzarbeiterpfad nicht wagen wollen, nicht nur aus Angst, sondern auch, um nicht jeden Ausblick auf die Landschaft zu verlieren, das würde ich seelisch nicht verkraften …«
Gottlieb Hungerbühler möchte sich von der Welt zurückziehen. Vom schweizerischen Gütschenwiler aus hat er mit seinem Caravan das finnische Utsjoki angesteuert – dort möchte er im tiefsten Winter in absoluter Einsamkeit wieder zu sich selbst kommen. Doch Eiseskälte und Dunkelheit machen Hungerbühler bald schwer zu schaffen …
Niklaus Gaschen (Dr. med.)
ist unabhängiger Schriftsteller in Thun mit einem in seiner Fülle und Vielfalt höchst beeindruckenden belletristischen und essayistischen Werk.
2. Auflage 2019. 196 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-835-0

20,00 EUR

Buch bestellen