Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Sieghart Uhlmann:

Ich² = Unikum

Biographische Anlehnungen

Je älter man wird, desto stärker wird das Bedürfnis, das eigene Leben als Einheit zu sehen. Weil man die Gewissheit haben kann, dass man auf dem Weg ins Heimatland der Seele ist.
Sieghart Uhlmann

Sieghart Uhlmann, geboren 1943 in Dresden, aufgewachsen in Grünhainichen, blickt in diesem Buch auf ein arbeitsreiches und spannendes Leben zurück. Nach der Schule ging Uhlmann als junger Mann bei einem Schmied in die Lehre, nach bestandenem Abschluss als Metallfacharbeiter folgten verschiedene Stationen in Betrieben der damaligen DDR. Doch der kreative Kopf war durch den Arbeitsalltag nicht ausgelastet, und so baute sich quasi nebenbei ein zweites Berufsleben voller Ideen, Entwürfe und hochfliegender Pläne auf. Fortbildungsmaßnahmen sicherten den sich anbahnenden Erfolg, Uhlmanns Ideenreichtum und seine Eigenschaften als ›Problemlöser‹ sprachen sich herum, der Metallbaumeister und Kunstschmied war zunehmend auch als Sachverständiger gefragt. Uhlmanns selbst aufgebaute Firma in Chemnitz (ehemals Karl-Marx-Stadt) vergrößerte sich über die Jahre kontinuierlich bis zum mittelständischen stahlverarbeitenden Betrieb mit eigenem Gleisanschluss und Fünf-Tonnen-Portalkran auf dem Gelände. Und immer an seiner Seite, privat wie im Berufsleben: seine Frau Anita, die mit Sieghart Uhlmann durch dick und dünn geht …
1. Auflage 2021. 185 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-870-1

20,00 EUR

Buch bestellen