Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Hagen Mörig:

Auerhahn, Elch und Grizzly

Erinnerungen eines Jagdenthusiasten

Hagen Mörig, Jahrgang 1943, begeisterte sich schon als Kind für die Jagd und wollte eigentlich Förster werden. Doch wie so oft im Leben kam alles anders als erträumt: Nach der Schule absolvierte der Autor eine Ausbildung zum Zahntechniker im elterlichen Betrieb, den er dann Jahre später auch übernahm. Die Richtungsänderung bot allerdings durchaus Vorteile – und die Möglichkeit, der eigentlichen Leidenschaft quasi nebenberuflich nachzugehen.
Mörig bestand erfolgreich die Jägerprüfung und war anschließend über entgeltliche Begehungsscheine immer wieder in unterschiedlichen Revieren tätig. Jagdliche Auslandsreisen in verschiedene Länder – von Polen über Schweden bis nach Kanada – kamen dazu und erfreuten des Jägers Herz. Zahlreiche Trophäen zeugen von seinen jagdlichen Erfolgen. Im vorliegenden Buch schildert der Autor Alltägliches und Besonderes aus einem leidenschaftlichen Jägerleben und blickt auf viele ihn beglückende Momente zurück.
1. Auflage 2022. 135 Seiten, Paperback, 33 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-89846-886-2

18,00 EUR

Buch bestellen