Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Ingeborg Steiner-Beyer:
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln

'Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm und aufbauend empfunden'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Titelverzeichnis

    31|243

Erhard Rebau:

Dies und das, für jeden was

Der Mensch, Spielball dunkler Mächte

Erhard Rebaus vielschichtige Lyrik stimmt nachdenklich und stellt – nicht ohne Selbstironie – unsere heutige Lebensweise in Frage. In seinem Essay über den »Unbewältigten Sündenfall « scheut der Autor...

Wolfgang Schmunk:

Gold in Barkerville

Reiseerzählung. Abenteuer British Columbia. West Kanada

…VANCOUVER, die lebendige Hafenstadt am Pazifik ist Anfangsund Endpunkt der Reise, die Wolfgang Schmunk, seine Frau Klaudia und Sohn Thomas durch den Südwesten Kanadas unternehmen. Aus einem harmlosen...

Friedrich Jäger:

Hiawatha

Eine indianische Legende

Nach Motiven aus dem Vers-Epos "The Song of Hiawatha" von H. W. Longfellow. Mit Federzeichnungen von Karola Fritz. Friedrich Jäger, geboren 1943 in Mannheim, Gymnasiallehrer im Ruhestand, lebt in Frankfurt...

Jenny Hagen:

Das Schöne erkennen und bewahren ... trotz allem

Begegnungen mit Landschaften, Städten und Kunstwerken

Jeden Kunstsinnigen ergreift die Reiselust, unwiderstehlich zieht es den Neugierigen zu jenen Landschaften, Städten und Kunstwerken, die Jenny Hagen mit ihrer unnachahmlichen Erzählkunst zu beschreiben...

Niklaus Gaschen:

Vom Norden und vom Süden

Der Sprung ins Land der Samen. Die Barbiere von Sevilla. Im Herzen des Sinai. Gesammelte Prosalyrik, Band II

Drei Reisen, drei Welten, ein Mensch. Niklaus Gaschen, Psychologe und Anankologe aus Bern, wagt den großen Sprung vom hohen Norden in den heißen Süden. Finnland, Spanien und Ägypten sind seine so unterschiedlichen...

Paul Zbigniew Kowalski:

Die goldene Mauritius

Roman-Skizzen

Eine Künstlernatur in den Wirren der Nachkriegszeit, hin- und hergerissen zwischen hartem Überlebenskampf und einem empfindsamen Herzen. Als Stefanus Jurbitsch von der Front kommt, kann er aufgrund...

Christoph von Tresckow:

In der Welt zu Hause

Betrachtungen eines engagierten Zeitzeugen

In seinen Betrachtungen bekundet der Autor großes Interesse an den politischen und kulturellen Gegebenheiten der Länder, Unvoreingenommenheit und Aufgeschlossenheit gegenüber den Menschen und die Bereitschaft...

Niklaus Gaschen:

Anankologie

Vektorielle Philosophie - ein neues Denken und Handeln in Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung

Was ist eigentlich Anankologie? Dem philosophischen Laien wird dieser Begriff zunächst unbekannt sein. Aber schon Sigmund Freud, Leopold Szondi und Kurt Lewin haben in ihren Werken diesen Terminus bereits...

Angelika Bazan:

Wünsche, Träume, Erinnerungen

Gedichte

Aus der Einleitung Das Jetzt ist unendlich mehr als das sekundenschnelle Erleben der Zeit! In dem Hier und Jetzt sind alle Sekunden des Lebens versammelt: unsere Wünsche, unsere Träume, unsere Erinnerungen...

    31|243