Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Ingeborg Steiner-Beyer:
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln

'Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm und aufbauend empfunden'

Titelverzeichnis

    6|243

Ursula L. Pfenning:

Gebete der Tiere / Das kleine Licht

Die Autorin über sich: »Geschrieben habe ich schon immer. Nur mehr für die Familie. Ich wuchs in einem Dorf auf und teilte mein Zuhause nicht nur mit meiner Familie, sondern auch mit Hund, Katzen, Vögeln...

Jenny Hagen:

"Mon plaisir" nicht nur in Arnstadt

Aus der Schatztruhe meiner Erinnerungen

Von klein auf wollte sie Sängerin werden – das verrät uns Jenny Hagen in ihrem neuen Buch. Dabei war sie eigentlich viel zu schüchtern, um vor Publikum aufzutreten und mußte vor der Verwandtschaft im heimischen...

Karl Radek:

Die Entwicklung des Sozialismus von der Wissenschaft zur Tat und andere Schriften

Reprint-Ausgabe. Mit einem Nachwort von Wolf-Dietrich Gutjahr

»… Marx und Engels zeigten dem internationalen Proletariat eine historische Notwendigkeit seines Sieges, des Sieges des Sozialismus. Gleichzeitig zeigten sie ihm auch, daß dieser Sieg den Entrechteten...

Karl Radek:

Die Entwicklung der deutschen Revolution und die Aufgaben der Kommunistischen Partei

Reprint-Ausgabe. Mit einem Nachwort von Wolf-Dietrich Gutjahr

»Sehr deutlich enthüllte sich mir sein Wesen, als ich ihm gegenüber eines Tages bemerkte, wenn die Hoffnung der Bolschewisten in Erfüllung ginge und die soziale Revolution die ganze Kulturwelt erfaßte...

Karl Koepfer:

In Liebe

Eine Komödie mit märchenhaftem Bezug

Robert Rübezahl, der berühmte Berggeist, will nach 539 Jahren in das Reich seiner Vorfahren. Dazu muss er den fiesen Vampyr David Gray in seine Schranken weisen. Derweil lernt Heiko Winzig Peter Leyden...

Karl Koepfer:

Der Mörder des Klans

Ein Theaterstück

Dieses Theaterstück ist dem Schauspieler Peter Lorre gewidmet, dessen 50. Todestag sich im April 2014 jährte. Sein legendärer ›Mr. Moto‹ war Kult, doch hat Peter Lorre auch in zahlreichen anderen hochkarätigen...

Gerhard Josten:

Lust und Last des Alterns

Eine Anthologie mit einem Geleitwort von Hellmuth Karasek

DER INHALT: Älterwerden ist in Abhängigkeit von der Betroffenheit des einzelnen Menschen ganz unterschiedlichen Beurteilungen und Empfindungen unterworfen. Der eine nimmt es gelassen und sieht es als Unabänderlichkeit...

Otto Strasser:

Die deutsche Bartholomäusnacht

Mit einem Nachwort von Dr. Claus-Martin Wolfschlag

»Die vorliegende Schrift liefert eine überaus spannende Innenaufnahme des nationalsozialistischen Systems in Deutschland, und zwar in der Zeit unmittelbar vor der ›Machtergreifung‹ von 1933 und den ersten...

Johannes (Juan) Brödner:

Als Estanciero in Patagonien

Erinnerungen eines deutschen Auswanderers der ersten Stunde

Ein Deutscher aus dem sächsischen Erzgebirge sucht ab dem Jahr 1910 sein Glück in Argentinien. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen, war Johannes Brödner auf der Suche nach dem Abenteuer, nach Freiheit...

Hans-Georg Neumann:

Das Drama bundesrepublikanischer Familienpolitik

Ein Essay

Von allen erdenklichen Idealen, nach denen Menschen in ihrem Leben streben, ist das einer »glücklichen Familie« das sinnvollste. Warum? Weil die Zielsetzung dieses Modells darin liegt, seinen Mitgliedern...

    6|243