Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Titelverzeichnis

    176|247

Armin Raab:

Funktionen des Unisono

Dargestellt an Streichquartetten und Messen von Joseph Haydn

Ilse Ositha Kunz:

Demenz, Alter und Gedächtnis

Zur Theorie des Gedächtnisses, seinen normalen und pathologischen Alterungsprozessen, unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeit eines Gedächtnistrainings in der Gerontologie

V E R G R I F F E N

Christiane Hausmann:

Anderes Denken in der Sowjetunion

Das »Okkulte« als positive Utopie bei Bulgakov

H. Dieter Burkert:

Taschenlexikon der Stenografischen Systemtheorie (TSS)

Ein Handbuch zur Vertiefung verkehrs- und schnellschrifttheoretischer Kenntnisse in der Deutschen Einheitskurzschrift

Monica M. Elbert:

Encoding the Letter »A«:

Gender and Authority in Hawthorne’s Early Fiction

Sibylle Kraheck-Brägelmann:

Ernährungsbezogene Einstellungen von Krankenpflegeschülerinnen

Ein psychologischer Beitrag zur Ernährungsdidaktik in der Krankenpflegeausbildung

Klaus U. Neulinger:

Schulleiter - Lehrerelite zwischen Job und Profession

Herkunft, Motive und Einstellungen einer Berufsgruppe

Kurt Baltinowitz:

Sie nannten es Liebe

Roman

Bernhard Mann:

Anpassungsqualitäten behinderter Volljähriger in der stationären Altenhilfe

Phänomenologische Zugänge, anpassungstheoretische Untersuchungen, empirische Erhebungen im Diakonischen Werk Bayern und inhaltsanalytische Auswertungen. Ein sozialpolitischer Beitrag zur Versorgungsfo

    176|247