Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Franz Eggerl von Sales:

In den Wogen der Zeit

Von Leichtgläubigkeit und Bauernschläue

»Es wiederholt sich alles auf Erden, und der Mensch ändert sich
nie.« Das ist das Fazit eines Intellektuellen reiferen Alters, der in
kultivierter Sprache von einer Begebenheit in seinem Familienkreis
aus den Jahren nach dem ersten Weltkrieg berichtet. Als wacher Beobachter
führt Dr. Franz Eggerl von Sales die psychologisch und
soziologisch interessante Episode an ähnlich aufschlussreiche Erscheinungen
der Gegenwart heran.
Dr. Franz Eggerl von Sales, Internist, fand nach seiner ärztlichen
Tätigkeit den Weg zur Schriftstellerei.
2009. 36 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-144-3

10,00 EUR

Buch bestellen