Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Hans-Georg Weber:

Unvergänglichkeit im Wandel

Gedichte

Hans-Georg Weber, Dr. med. univ., geb. 06.12.1943 in Cosel.
Aufgewachsen in Bayreuth, Gymnasialzeit auf den Schulen
Schloß Salem. Studium der Medizin in Paris, Würzburg und
Innsbruck. Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent
an der Universität Würzburg in Bayreuth als Internist niedergelassen.
2006. 136 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-396-6

12,00 EUR

Buch bestellen