Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Erika Stengler:

Der alte Zaun

Erzählungen

Erika Stengler, 1943 in Emmendingen bei Freiburg im Schwarzwald geboren, wanderte in jungen Jahren aus Liebe zu einem Basken in dessen Heimat in Nordspanien aus. Dort arbeitete sie zehn Jahre lang als Deutschlehrerin an der Universität und bei anderen Institutionen sowie als Dolmetscherin und Übersetzerin für die Industrie- und Handelskammer in San Sebastián.
Gleichzeitig ließ sie sich als Industriekauffrau ausbilden. Danach bat sie ein deutscher Konzern um Mitarbeit beim Aufbau einer Fabrik, Zulieferer für die deutsche Autoindustrie. Diese leitete sie als Geschäftsführerin 35 Jahre lang. Viele Jahre vertrat sie in der Industrie- und Handelskammer die Kautschukindustrie des Baskenlandes und war 20 Jahre im Vorstand des Spanischen Nationalen Kautschukverbandes in Madrid, die letzten Jahre als Stellvertretende Vorsitzende.
Seit ihrem Ausscheiden aus der Arbeitswelt widmet sich Erika Stengler ihren Hobbies: Reisen, Schreiben und Malen. In ihrem hier vorliegenden ersten Buch blickt sie liebevoll auf Episoden aus ihrem Leben und eine große Anzahl tierischer Weggefährten zurück, zu denen durchaus auch exotischere Begegnungen zählen. Die Erzählungen werden durch farbige Illustrationen der spanischen Künstlerin Idoia Beratarbide Arrieta kongenial in Szene gesetzt.
1. Auflage 2017. 230 Seiten, Paperback, Mit farbigen Illustrationen der spanischen Künstlerin Idoia Beratarbide Arrieta
ISBN: 978-3-89846-801-5

24,00 EUR

Buch bestellen