Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Titelverzeichnis

    21|243

Rufus Keller:

Eine Fahrt bis zum Ende der Welt

Roman

Alfred Metts Welt zerbricht, als seine Frau Christel ihm eröffnet, dass sie sich scheiden lassen will. Sie geht und Alfred stürzt ab; er kann seinen Beruf als Lehrer nicht mehr ausüben und wird Nomade...

Willi Thomczyk:

Die Nacht des Huhns

»Ich war hin und her gerissen, angezogen und abgestoßen. Von der Kraft und ja, der Poesie in den Bildern angezogen, abgestoßen vom Saft und der Härte, der Kälte der Situationen und der Kühle dieser Welt...

Angelika Kutz:

Coaching per Mediation

Lebensziele erkennen und umsetzen

Fehlt Ihnen auch manchmal der Überblick? Erleben Sie dann nur Einengung durch Anforderungen, die andere an Sie stellen, haben aber keine Sekunde das Gefühl, dass Sie selbst Ihr Lebensschiff steuern? Oft...

Theodor Teuflin:

An die Zeitgeist-Macher

Politik-Meckerei in Versen

Neulich fiel mir ein – zum Glück – ich schreib’ ein Theaterstück, und daraus sollt ihr ersehen, welchen Weg wir alle gehen der uns in die Irre führt, wenn ihr weiter so agiert. Lest es mit verteilten Rollen...

Wolfgang Wiechel:

"Eure Wege sind nicht meine Wege ..."

Themen und Irrtümer im christlich-islamischen Gespräch

Dieses Buch enthält eine kritische Auseinandersetzung des Christen Wolfgang Wiechel mit dem zum Islam übergetretenen Dr. Murad Wilfried Hofmann. Zahlreiche Fragen und Thesen stellt Wiechel in diesem Buch...

Dörthe Emig-Herchen:

Flieg Vogel Hoffnung

Oster-Anthologie 2009

Christof Bartsch:

Verursachungsgerechte Finanzierung des Straßenverkehrs

Allokationsmodell zur fahrzeugtypbezogenen Kostenanlastung

Eveline Scheffler:

Wind möcht ich sein

Gedichte

Wind möcht ich sein, dich ganz zu umfangen, sanft oder rau, wann immer ich will. Wind möcht ich sein, zu verlocken dich zur Nähe durch Widerstand; zu fernen Ufern dich zu treiben, erreichbar, nur durch...

Christoph Jaskulski:

Dämmbaustil oder Baumeisterkunst?

Die Macht des U-Wertes

»Moral – Man muss sich von verlogenen Unternehmungen fernhalten, auch wenn sie einen schönen Namen haben«, befand einst Albert Einstein. Straßenzüge verschwinden seit dem Energiespar-Hype hinter Styropor...

Siegfried H. Fiedler:

Die Radelows

Roman

Im Jahre 1905 dient August Böck in Deutsch-Südwestafrika tapfer seinem Kaiser, nicht ahnend, wie sich die Schicksalsfäden seiner Familie bis in die Zeit nach der Wiedervereinigung mit denen anderer Familien...

    21|243