Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Martin Stöhr:

Das Erbe der Bekennenden Kirche

(Arnoldshainer Texte, Band 16)

Martin Stöhr:

Leben - Zusammenleben - Überleben

Wirklichkeit und Verwirklichung von Gerechtigkeit und Befreiung, Frieden und Liebe, Schöpfung und Hoffnung (Arnoldshainer Texte, Band 13)

Martin Stöhr:

Theologische Ansätze zum religiösen Sozialismus

(Arnoldshainer Texte, Band 14)

Martin Stöhr:

Judentum im christlichen Religionsunterricht

(Arnoldshainer Texte, Band 15)

Martin Stöhr:

Abrahams Kinder

Juden - Christen - Moslems (Arnoldshainer Texte, Band 17)

Martin Stöhr:

Zur biblischen Begründung sozialethischen Handelns

(Arnoldshainer Texte, Band 37)

Hans-Georg Link / Martin Stöhr:

Der Herr des Lebens

Jüdische und christliche Interpretationen in der Ökumene (Arnoldshainer Texte, Band 39)

Martin Stöhr:

Ziviler Ungehorsam und rechtsstaatliche Demokratie

(Arnoldshainer Texte, Band 43)

Martin Stöhr:

Von der Verführbarkeit der Naturwissenschaft

Naturwissenschaft und Technik in der Zei des Nationalsozialismus (Arnoldshainer Texte, Band 44)

Martin Stöhr:

Die Erste Reformation

(Arnoldshainer Texte, Band 46)

Hermann Düringer / Martin Stöhr:

Martin Niemöller im Kalten Krieg

Die Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit damals und heute (Arnoldshainer Texte, Band 115)