Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Günther Vogt:

Wilde Schönheiten: Yukon und Alaska

Eine Liebeserklärung

Der Yukon war für Günther Vogt ein Traum seit Kindertagen. Als aus wilden Trapperstories und Indianerlegenden allmählich konkrete Informationen wurden, sich Träume in Wirklichkeit verwandelten, verstärkte...

Günther Vogt:

Vom Bauernbub zum Maschinenbauer

Geschichte eines beruflichen Werdegangs

Günther Vogt erzählt in diesem Buch von seinem beruflichen Werdegang als Maschinenbauer – angefangen von der dreijährigen Lehre ab April 1946 bei der Firma Nassovia in Langen, verbunden mit dem Besuch...

Günther Vogt:

Quer durch Nordamerika

11.000 Meilen USA und Kanada mit Auto, Zelt und Flieger

Quer durch Nordamerika führte die Reise des Autors, gemeinsam mit seinem Sohn. Es waren fünf Wochen voller Höhepunkte: New York bei Tag und bei Nacht, die Niagarafälle, die großen Seen, die Wälder und...

Günther Vogt:

Die Täler meiner Kindheit

Erinnerungen an den Hunsrück

Sein ganzes Leben lang hat es den Autor immer wieder in das kleine Hunsrück-Dorf Uhler gezogen, in dem er einst als kleiner Junge als Pflegekind auf einem Bauernhof aufgenommen worden war. In der Nachkriegszeit...