Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Titelverzeichnis

    216|245

Beate Wagner:

Zwischen Mythos und Realität

Die Frau in der frühgriechischen Gesellschaft

V E R G R I F F E N

Werner Licharz:

Dialog mit Martin Buber

(Arnoldshainer Texte, Band 7)

Bernd Bühner / Achim Birnmeyer:

Ideologie und Diskurs

Zur Theorie von Jürgen Habermas und ihrer Rezeption in der Pädagogik

Gerhard Handschuh:

Die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaftler

Zur Bedeutung der institutionell vermittelten Orientierung der Wissenschaft für die Wahrnehmung wissenschaftlicher Verantwortung

Norbert Irsch:

Kostenfunktion, Wettbewerb und Marktverhalten

Ein Beitrag zur Theorie der repräsentativen Firma in entwickelten Marktgesellschaften

Philipp Sonntag:

Rüstung und Ökonomie

(Arnoldshainer Schriften zur Interdisziplinären Ökonomie, Band 3)

Gerhard Bayer:

Studien zur verallgemeinerten Cohomologie komplexer projektiver Räume

Eine Anwendung der spektralen Frequenz von Atiyah-Hirzebruch

    216|245