Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Titelverzeichnis

    75|247

Gisela Editha Dubberké:

Schlaraffenland ist nirgendwo

Ironische Poeme

V E R G R I F F E N

Hermann-Josef Morbach:

War einst eine Dame aus Flandern

Moritaten, Schüttelreime und Limericks

Joachim Damme:

Der Fall Planquadrat XY III 34-BL

Utopisch-phantastischer Science-fiction-Kriminalroman

Anna Manz:

Von Liebe und Leid

Erinnerungen

Hans-Alfred Herchen:

Wintersonnen über weißen Bergkegeln

Weihnachts-Anthologie 2001

Nina Münch-Scheihing:

Magnolienkind

Lyrik und Prosa für die Seele

V E R G R I F F E N

Helga Janzen:

Schwarze Madonna

Eine Geschichte vom Weg nach innen

Konrad Ullrich:

Abschied von Platon

Das naturwissenschaftliche Weltbild der Gegenwart

Ulrich B. L. Czelinski:

Von Fettnäpfen und anderen Wahrheiten

Gedichte zum Nachdenken und Schmunzeln

Romy Sharon:

Die Stimme, die meine Seele berührt

Aus der Verzweiflung auftauchen

    75|247