Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Hans-Joachim Drenk:

Ich schluck' Dich, Goethe

Erzählung

Olebültmannshorn hat 13.000 Einwohner und mitten im Ort ein seit Jahren brachliegendes Grundstück. Tim Buhlke ist Schüler am Rosa Luxemburg-Gymnasium. Beim Schlendern auf dem Hornwiesengrundstück macht er eine sensationelle Entdeckung.
Über Jahre wahrt Familie Buhlke das Geheimnis des Ortes, bis sich am Ende alles anders fügt als geplant …
Und Oberstudienrat Sauers geheimer Wunsch – wird er in Erfüllung gehen?
Hans-Joachim Drenk hat während seiner Berufstätigkeit unzählige Marketing-, Werbe- und Verkaufsförderungs-Konzeptionen geschrieben und in die Tat umgesetzt. Jetzt war es sein Wunsch, abseits von Notwendigkeiten, jenseits aller Sachzwänge von Briefings, Zeit-, Kunden- und anderen Vorgaben der Phantasie freien Lauf zu lassen.
2009. 86 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-554-0

12,00 EUR

Buch bestellen

Pressestimmen