Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Jochen Bertheau:

Das Reiteradelsvolk der Kelten und Germanen

Eine stammeskundliche und sprachgeschichtliche Untersuchung

Wer waren die alten Germanen? Und wer die alten Kelten? WelcheSprache haben sie gesprochen? Stimmt die weit verbreitete These,daß die Germanen die Vorfahren der Deutschen, Niederländer, Engländerund Skandinavier waren, die Kelten hingegen die der Iren,Schotten, Walliser, Bretonen und Franzosen?

Jochen Bertheau hat sich auf Spurensuche begeben und dabei nichtnur Caesars commentarii einer gründlichen Analyse unterzogen, sondernweitere antike Berichte analysiert und sie zu Ausgrabungsergebnissenin Beziehung gesetzt. Er hat zudem Grabbeigaben und-bauten betrachtet, Fundstücke zusammengesetzt und eine Reisedurch die Sprachenvielfalt jener Zeit unternommen. Die bisherigeForschung muß aufgrund der neuen Beweislage ergänzt werden,Bertheau zeigt auf, inwieweit und welche Irrtümer nun nicht mehrweiter tradiert werden sollten.

Jochen Bertheau, geboren 1935 in Stuttgart, studierte Germanistikund Romanistik in Tübingen, München und Freiburg. Er veröffentlichteBücher über Thomas Mann, Büchner, Kleist, Hölderlin, Wolframvon Eschenbach (bei Haag + Herchen), außerdem regionalgeschichtliche,biographische, genealogische und toponomastischeAufsätze in verschiedenen Periodika.
1. Auflage 2010. 198 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-572-4

32,00 EUR

Buch bestellen