Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Karl Koepfer:

Schwarze Erde, Blaue Kiesel

Ein Theaterstück

Das neue Theaterstück des Karl Koepfer. Beeinflusst durch die Musik von Bands wie Nirvana und Böhse Onkelz. Eine Science Fiction-Komödie mit politischem Touch.

»Ich sehe mich als freigeistigen, emotionalen Künstler, der eine Nische füllt, die es immer noch gibt. Die Freiheit der Meinung ist mir immens wichtig. Ich versuche das auch in dem Stück auszudrücken, was für mich wahre Freiheit ist.«

Aus dem Nachwort des Autors
1. Auflage 2013. 208 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-703-2

16,00 EUR

Buch bestellen