Ingeborg Steiner-Beyer:
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln

'Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm und aufbauend empfunden'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Titelverzeichnis

    35|244

Dietrich Eberhard Oldenburg:

Tod eines Leitwolfes

Historischer Roman

Januar 49 v. Chr.: In Rom herrschen Panik und Aufruhr. Der Senat hat Cäsars Forderungen, sein Kommando zu verlängern und ihn zur Wahl zum Konsul zuzulassen, nicht nur abgelehnt, sondern ihm auch befohlen...

Stanislava Zekl:

Mit Geistern im Gepäck

Eine wundersame Spanienreise

Sternschnuppen, Sonnenfinsternisse oder Kometen – astronomische Ereignisse bestimmen meistens die Urlaube von Hannes und Tanja. Aber dieses Mal geht alles schief und weder aus der Sonnenfinsternis in...

Niklaus Gaschen:

R. Schumann: Zwei letzte Klavierwerke. J. Brahms: Die schöne Magelone

Gesammelte kulturelle Studien, Band 1

Die zwei letzten Klavierwerke aus der Feder Robert Schumanns sind eindrucksvolle Kleinodien der Romantik und zugleich tief erschütternde Zeugnisse eines tragisch endenden Künstlerlebens. Mit verblüffenden...

Reiner Blobel:

Nebenan schläft Miriam

Ein Lebensbericht

»Wer bin ich eigentlich, der sich hier aufschreibt? Bin ich eine klitzekleine Gegenwart? Von einer Zukunft kann ich wohl nicht mehr reden, denn die ist schwindend wie ein Morgennebel, unaufhaltsam schwindend...

Reiner Blobel:

Brandner oder Der tote Engel

Novelle

»Wenn sich in ihm, einer Aura gleich, nach und nach, ohne dass er etwas dagegen tun konnte, ohne dass er aber auch etwas dagegen tun wollte, diese innerliche Erregung aufbaute, dann konnte er wie ein...

Andreas Wilhelm:

Figaro im Dutzend

Einblicke in ein unbekanntes Motiv der französischen Bühne des 18. Jahrhunderts

Der Autor unterrichtet Französisch, Spanisch, Englisch und Latein an einem saarländischen Gymnasium. In seiner Promotion stellte er den Epikureismus im Werk des französischen Schriftstellers Michel Déon...

Rainer Jaeckle:

Der unwirtliche Mond als Ferienziel

und weitere Erlebnisberichte von Tante Emma. Mit Illustrationen des Autors.

Die Welt der Märchen wird hier kombiniert mit aufregenden Reisen, mit fachmännischen Kunstbeurteilungen, mit historischer Rückschau und mit einem Erlebnis aus dem Bereich der Emanzipation. Schließlich...

Peter von der Osten-Sacken:

Verblasste Schatten von einst

Kommunistische Träume. Alltag im Dritten Reich. Sowjetische Besatzung

Peter Baron von der Osten-Sacken wurde 1909 in Mitau (Jelgava/Lettland) geboren. Nach dem Abitur am Deutschen Gymnasium in Mitau studierte er an der Lettischen Uni-versität in Riga Mathematik, Physik...

D. G. Berlin:

annus miserabilis

oder Das Einstein-Prinzip

Immer noch/schon wieder Einstein-Huldigungen, mit denen wir doch 2005 inflationär zugeschüttet wurden? Nein, Klarstellungen! Im Jubiläumsjahr wurden nüchterne Fakten zu maßlosen Übertreibungen, Anerkennung...

Sonja Rothärmel:

Familie versus Patientenautonomie?

Zur Rolle der Familie bei Behandlungsentscheidungen. Tagungsband der Taunus Winter School

    35|244