Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Jaroslava Riedel:

Meine Trennkost-Erfolge

Eine Köchin aus Leidenschaft öffnet ihre Schatztruhe

Jaroslava Riedel lebt seit 1996 in Deutschland und hat erkannt: Hier
werden sehr viele Medikamente geschluckt. Eigene Erfahrungen mit
Zysten u.a. haben sie zur Trennkost geführt.
In diesem Buch schildert sie ihre Erkenntnisse mit dieser speziellen
Art der Ernährung, zeigt anhand einer Tabelle auf, wie Trennkost
kombiniert wird und regt den Leser dazu an, sich auf die eigene
Entdeckungsreise zu machen, was ihm gut tut und hilft.
Im zweiten Teil, dem praktischen Rezeptteil, vermittelt Jaroslava
Riedel Einblicke in ihre Kochkunst mit genauen Anleitungen für jeden
Tag und besondere Anlässe.
Jaroslava Riedel ist in Tschechien geboren. Nach dem Abitur hat sie
die Textilschule besucht und anschließend im Büro gearbeitet. Sie
befasst sich intensiv mit Naturheilkunde und hat die Erfahrung
gemacht, dass man sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen sollte.
2009. 90 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-566-3

14,00 EUR

Buch bestellen

Pressestimmen