Urs A. Boelsterli:
Super Powerhouse

'Mit grosser Freude habe ich heute das erste Exemplar meines Buches erhalten ... Design und Druck und allgemeine Erscheinung des Buches sind äusserst gelungen und sehr professionell herausgekommen. Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Ihrem Verlag ... möchte ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Titelverzeichnis

    185|247

Hans-Alfred Herchen:

Auf der Suche nach dem Heute

Anthologie

Arnold Köpcke-Duttler / Günter Metz:

Vom Recht des Widerstehens

Neue Perspektiven zu einem alten Dilemma. Mit einem Vorwort von Artur Kaufmann

Bernd Markus Heidemann:

Der hypotone Symptomkomplex

Ein typisches Krankheitsbild der Allgemeinpraxis

Ruthtraut Steinbrecher / Gudrun Wolff:

Religion und Sozialisation in Israel

unter besonderer Berücksichtigung einiger ihrer spezifischen Zusammenhänge in Familie, außerschulischen pädagogischen Institutionen und Schulen

Axel A. Weber:

Neue Klassische Makroökonomie, rationale Erwartung und kontemporäre Information:

Theoretische Analyse, ökonometrische Testprobleme und empirische Evidenz für die Bundesrepublik Deutschland unter Verwendung des Kalman-Filters

Hans-Alfred Herchen:

Inseln im Zeitenfluß

Anthologie

Sabine Schley:

Die »kleine Schwester«

Italienische Schriftsteller und das Kinderbuch heute

Gudrun Haas-Regnemer:

James Levine

Vom Wunderkind zum Top-Maestro. Stationen einer ungewöhnlichen Karriere

Jens Harms:

Risiken der Genetik

(Arnoldshainer Texte, Band 55)

    185|247