Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Titelverzeichnis

    208|247

Ingo Schäfer:

Populäre Sprachformen und politische Argumentation

Zur Funktion der Idiomatik in den Schriften Mao Zedongs

Anton Peter Müller:

Sozialpolitik und Wirtschaftsordnung

Zur Rolle der sozialen Komponente in der öffentlichen Finanzwirtschaft im Licht alternativer ordnungspolitischer Konzeptionen

Angelika Bamberger:

Ludvig Holberg und das erste dänische Staatstheater

V E R G R I F F E N

Herbert Lehmann:

Die Kirche vor der Notwendigkeit ihrer 2. Reformation

Eine Diskussionsgrundlage über Gott, Jesus Christus, Kirche, Gewissen, Kirchen- und Staatsmoral, Pazifismus, Eid, Sinn des Lebens u.a

Georg Weißeno:

Politisches Lernen im schulischen Politikunterricht

Zur Bedeutung empirischer Befunde für die didaktischen Entscheidungen

Arno Warzel:

Die bildungskategoriale Didaktik Franz Fischers in ihrem Spannungsverhältnis zu Fachdidaktik und Mod

Mit besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktik der Mathematik

    208|247