Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Titelverzeichnis

    238|249

Heinz Hamann:

Wohlstandssicherung in der Weltwirtschaftswende

Bewahrung persönlicher Freiheit mit sozialer Marktwirtschaft bei Nutzanwendung nunmehr erkannter ökonomischer Gesetzmäßigkeiten

Anton Malasewski:

Wunderheilungen?

Erfolgreiche Behandlungsmethoden aus Grenzbereichen der Medizin mit Procain (H3) und Frischzellen

Volker Hornung:

Wirtschaftlicher Boykott als gewaltfreies Kampfmittel in Bürgerrechtsbewegungen

Zwei Fallstudien zur amerikanischen Bürgerrechts- und Landarbeiterbewegung

Dieter Kirsch:

Literaturbarrieren bei jugendlichen Lesern

Eine empirische Untersuchung über den Dissens zwischen schulischer und außerschulischer Lektüre bei Schülern der Stadt Ludwigshafen

Jürgen Rüland:

Politik und Verwaltung in indischen Städten

Einflußmuster und politische Kultur indischer Municipal Corporations

Helmut Slogsnat:

Das dramatische Epos

Studien zu Miltons »Paradise Lost«

    238|249