Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Thomas Krüger:
Die Machete im Mathedschungel

'Ich sage nur eins: GENIAL! Ich bin völlig begeistert und kann es kaum erwarten, das erste Exemplar in der Hand zu halten.'

Titelverzeichnis

    68|251

Hans-Alfred Herchen:

Die Unendlichkeit der Gedanken

25 Jahre Haag + Herchen Verlag 1976-2001. Jubiläums-Anthologie. Band II

Helga Werk:

Forio

Ein etwas anderes Pferdebuch

Nikolaus Oesterheld:

Beirat in Familienunternehmen

Eine Untersuchung zur Effizienz des Beirates in Krisensituationen unter besonderer Berücksichtigung des unternehmensfremden Einflusses

V E R G R I F F E N

Günther Hindel:

Was mir einfiel, als mir’s auffiel

Nachgedacht - Nachgefragt - Kurz gesagt

V E R G R I F F E N

Klaus Jentzsch:

Mehrfach um die ganze Welt

Reisen im öffentlichen und privaten Auftrag

Horst Falliner:

Mord und Kreuzfahrt

Geschichte eines perfekten Mordes

Gisela Krayer:

Herzreise

Eine Ehe in »finsterer Zeit«. Roman

Walter Wolf-Zielinski:

CHIFFRE SEYN

ex nuce cassa/in luce bassa. (PHILOPHANTASTEREI IIIA)

Caterina Deriva:

... und das Ehebett prasselte im Kaminfeuer

Autobiographie

    68|251