Elisa Melidi:
Die Berufung

'Von allen Verlagen, die bereit sind, einem Erstautor eine Chance zu geben, hat mich Haag&Herchen am meisten beeindruckt: das Portfolio, die Geschwindigkeit der Geschäftsabwicklung, die persönliche Beratung, die Diskussion meiner Wünsche bezüglich Cover und das Preis-Leistungs-Verhältnis, alles war perfekt. Nun wünsche ich mir nur noch, dass die Botschaft beim Leser ankommt ...'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Winfried Croon:

Krater

Roman

Winfried Croon:

Nicolas und Joséphine

Roman

Winfried Croon:

Ein Schattenmann

Roman

Winfried Croon:

Dabbelju scheitert

Geschichten im Kreis

Winfried Croon:

Gespenster

Roman

Winfried Croon:

Nach Timbuktu

Roman

»Timbuktu?« fragt Kleinsass. »Gibt’s das?« »Kaum«, meint Apunkt. »Und wenn, dann ist es irgendein Hitzeloch auf der Karte ganz unten. Versandet und bröckelig. Wer möchte da begraben sein?« »Ich«, sagt...