Claus Eckermann:
Shakespeare

'das Vorabexemplar ist eingetroffen und hat mich - wie unsere bisherige Zusammenarbeit auch - vollkommen überzeugt. Es ist schön, wenn eine langjährige Arbeit (und diese Übersetzung hat mich Jahre gekostet) einen so gelungenen Abschluß erfährt.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Titelverzeichnis

    140|247

Maria Luise Prägant:

Schon eilen meine fliehenden Gedanken

Gedichte

Hans-Alfred Herchen:

Träume und Leben verbinden

Anthologie

Alexander D. Daboul:

Die artistische Ausnutzung des Nihilismus

Zum Kunstdenken von Benn und Nietzsche

Reiner Georg Ziefle:

Raumzeit-Paradoxa

Analyse und Kritik der relativistischen Weltvorstellung

Günther Hindel:

Guter Rat ist teuer

Einfälle und Ausfälle - Sprüche und Widersprüche

V E R G R I F F E N

Jürgen Fischer:

Lorbaß

Ein Königsberger erzählt Kindheitserlebnisse

Helene Fackler-Belli:

Mit Neunzehn vor 66 Jahren allein nach Ägypten

Erinnerungen 1929-1931

Marion Katharina Wagner:

Chiffre

Partnersuche per Inserat

Chong-Kil Lee:

Drei Tage unterwegs

Roman

V E R G R I F F E N

    140|247