Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Anna Ohm:
Ich schminke mir gar nichts mehr ab

'Für Ihre einfühlsame Auseinandersetzung und der damit verbundenen Mühe zur Entstehung meines Buches danke ich sehr.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Titelverzeichnis

    16|247

Lucie Weingartner:

Kreuzbergl im Jahreslauf

Ein Lesebuch für Kinder und Junggebliebene

Mag. Lucie Weingartner wurde im April 1945 in Judenburg geboren und lebt in Klagenfurt am Wörthersee in Österreich. Germanistik- und Anglistikstudium an der Universität Graz, Klavier und Gesangstudien...

Stella Bruhns:

Die Wurzeln der Liebe

Roman

Je ne regrette rien – das können nur wenige Menschen von sich behaupten. Es stimmt auch selten. Aber es ist eine Sehnsucht in uns, das sagen zu können. So tief verwurzelt wie die Sehnsucht danach, geliebt...

Hans Georg Fahr:

Goldachs Erzählungen

Roman

Den Autor Emil Zeche verschlägt es zum Übernachten in eine unberührte Dorfidylle nahe des Bodensees. Emil, gleich von der Stammtischrunde in Emilio umbenannt, fühlt sich wohl und bleibt – nicht zuletzt...

Alexandra Eyrich / Christian K. Mayer-Glauninger:

So wähle

Damit die Liebe bleiben kann. Ein Märchen

Eine Prinzessin. Ein junger Mann. Sie sehr eigenwillig. Er auf dem Weg. Beide auf der Suche … Bis dahin wohl nichts Ungewöhnliches in einem Märchen. Wenn es aber darum geht, den Menschen seines Herzens...

Karl Koepfer:

Mary Jane und die Reise nach Germania

Hier nun das Debüt des Dichters Karl Koepfer. Mal ernst und mal heiter. Ein Festival für alle unabhängigen Seelen. Beeinflusst durch Ernst Jüngers »Annäherungen – Drogen und Rausch« von 1969/70. Wer es...

Dörthe Emig-Herchen:

LesenLesenLesen. Der Exlibris-Kalender für Bücherfreunde 2013

Ein hochwertiger, liebevoll gestalteter Wochenkalender (14-tägig) mit zahlreichen Exlibris zum Thema Lesen. Ein Stück Kulturgeschichte für jede Woche und: Ein Augenschmaus für alle Bücherfreunde!

Dörthe Emig-Herchen:

Katzen-Exlibris / Exlibris-Katzen. Der Katzen-Kalender 2013

Mit historischen Abbildungen

Ein hoch­wer­ti­ger, lie­be­voll ge­stal­te­ter Wo­chen­ka­len­der (14-​tä­gi­ger Rhyth­mus) mit äu­ßerst de­ko­ra­ti­ven his­to­ri­schen Kat­zen­ab­bil­dun­gen (Stahl­sti­che, Kup­fer­sti­che, Holz­sti...

Dörthe Emig-Herchen:

HundeHundeHunde. Der Hunde-Kalender 2013

Mit historischen Abbildungen

Ein hochwertiger, liebevoll gestalteter Wochenkalender (14-tägig) mit äußerst dekorativen Abbildungen verschiedenster Hunderassen (Stahlstiche, Kupferstiche, Holzstiche, Radierungen, Lithographien, Holzschnitte...

Andreas Wilhelm:

Paris und seine Crash-Premieren im Jahre 1790

Der Vorhang reißt...

Dr. Andreas Wilhelm stellt in seinen beiden Buchbänden die wichtigsten französischen Theaterpremieren des Jahres 1790 vor – Uraufführungen, die einem hohen Anspruch an publizistischer Transparenz genügen...

Gabriele von Horn:

Eine einmalige Sicht auf die Welt

Verdichtete Lebensspuren aus den Tagebüchern

In diesem Büchlein lässt Gabriele von Horn den Leser an ihren Erinnerungen teilhaben. Als Kind der Nachkriegsgeneration beschreibt die Autorin u.a. Ereignisse, die späteren Generationen zum Glück erspart...

    16|247